Neymar schnürrt Doppelpack

Gleich drei Teams haben 9 Punkte auf dem Konto. Hochspannung in der Gruppe H der Champions League nach dem Sieg von PSG gegen ManU. Neymar schnürrt Doppelpack zum 3:1 und bringt seine Mannschaft samit zum Sieg. Ein frühes und ein Spätes Tor, Neymar sorgt für schlechte Ausgangslage von RB Leipzig. 

Neymar belohnt die starke Anfangsphase von PSG. Die Top-Stars von PSG hatten einen Blitzstart. Nach einem Zusammenspiel mit Neymar zog Mbappé vor dem Strafraum ab, der Ball wurde von ManU Verteidiger Lindelöf abgefälscht und dort lauerte auch schon Neymar, der den Ball kompromisslos ins lange Eck schob (6). PSG blieb vorerst am Drücker und hatte in der 10. Spielminute eine Chance durch Florenzi, sowie in der 17. Minute erneut durch Neymar, dieses Mal jedoch ohne Torerfolg. 

In der 24. Spielminute gab es eine überraschende Wende, eine Rudelbildung inklusive Videoassistent, an deren Ende Fred eine gelbe Karte für einen Kopfstoß gegen Paredes bekam, sorgte für den Bruch im bisher starken PSG-Spiel. ManU nahm nun das Ruder in die Hand und erhöhte kontinuierlich den Druck. 

Verdient, wenn auch etwas glücklich in der Entstehung, fiel der Ausgleich für die Gastgeber. Pereira fälschte den Schuss von Rashford nach einer Ecke entscheidet ab und machte den Ball so unhaltbar für PSG-Keeper Navas, der nach 32. Minuten hinter sich greifen musste. Martial lies nach der Halbzeit zwei Hochkaräter liegen. Die Doppeltchance nach Cavanis Heber, der an die Latte klatschte, konnte Martial eben so wenig nutzen. 

Wer seine Tore nicht macht, der bekommt sie eben. Die verpassten Hochkaräter sollten sich rächen. Marquinhos nutze die Gelegenheit und spitzelte den Ball, nach einer abgefälschten Hereingabe von Neymar, an De Gea vorbei (69.). Die Aufgaben für die Gastgeber wurde immer schwieriger. Fred Herrera wurde Sekunden nach dem 2:1 von PSG vom Platz gerworfen (70.). 

Nach Einwechslung von Pogba (81.) und Fernandes (84.) hatte ManU nochmal zwei Gelegenheiten. Der letzte Treffer sollte aber für Neymar vorbehalten sein. Der perfekt eingeleitete Konter von Neymar über Mbappé und Rafinha brachte das letzte Tor in der Schlussphase(90.+1). Neymar schnürrt Doppelpack und ist damit Man of the Match. 

Kabinenfest - Gib dein Senf dazu

      Hinterlasse einen Kommentar

      Sport-1a
      Logo
      Passwort zurücksetzen